FiF: zukunftssicher, bewegend, abwechlungsreich

Wir bilden im Rahmen der praktischen Berufsausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) aus. Dies ist ein dreijähriger Lehrberuf, den Ihr bereits mit 18 Jahren beginnen könnt. Der Beruf ist eine Mischung aus Bürokraft, Mechatroniker/-in und Berufskraftfahrer/-in.

In der Ausbildung durchläufst Du verschiedene Abteilungen in unserem Betrieb und übernimmst unterschiedliche Aufgaben:

  • Kundencenter: Ticketverkauf, Tarifinformation, Kundenberatung
  • Werkstatt: Fahrzeugpflege, Fahrzeugwartung, Reparatur
  • Büro: Fahrplan- und Dienstplanerstellung, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Betriebsabrechnung
  • Fahrdienst: Durchführung von Beförderungsaufträgen

Den überwiegenden Teil der Ausbildung führen unsere Firma Okuna GmbH sowie die Fahrschule Grafweg durch.

Selbstständig, verantwortungsbewusst, kommunikativ

Der Beruf steht grundsätzlich allen offen. Du solltest am besten schon einen Führerschein der Klasse B haben. Das begleitete Fahren ab 17 empfehlen wir. Informiere Dich am besten in einer Fahrschule in Deiner Nähe.

In der Schule solltest Du gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch bringen. Ob Du gesundheitlich fit bist, stellen wir je nach Alter in einer medizinischen Untersuchung fest.

In der Ausbildung sind Selbstständigkeit und Flexibilität wichtig, denn Du übernimmst verantwortungsvolle Aufgaben. Andere Menschen verlassen sich auf Dich. Du solltest hilfsbereit und freundlich im Umgang mit den Kunden sein, Spaß an moderner Technik mitbringen und Dich körperlich fit halten.

Gute Aussichten für die Zukunft

Wenn Du die theoretische und die praktische Berufsausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb erfolgreich abgeschlossen hast, hast Du im Berufsleben viele Möglichkeiten, zum Beispiel als

  • Busfahrer/-in im Linien- und Gelegenheitsverkehr
  • Fahrdienstleiter/-in
  • Mitarbeiter/-in im Kundenservice
  • Mitarbeiter/-in in der Werkstatt

Außerdem kannst Du Dich weiterbilden, zum Beispiel als

  • Fahrlehrer/-in
  • Meister/-in für Kraftverkehr
  • Techniker/-in Verkehrstechnik
  • Verkehrsfachwirt/-in
  • Qualitätsmanager/-in
  • Betriebsleiter/-in
  • Studium
Busfahrer
Büro Verkehrsbetrieb Hüttebräucker
Verkehrsbetrieb Hüttebräucker Werkstatt